Mariager - Die Stadt der Rosen

Mariager - Die Stadt der Rosen

Als im Jahr 1446 ein Kloster des Birgittinerordens entstand, blühten Handel und Handwerk auf. Mariager, auch, Stadt der Rosen genannt, ist ein malerisches Städtchen mit Kopfsteinpflaster und alten Fachwerkhäusern. Hier gibt es viele Läden, gute Esslokale und Übernachtungsmöglichkeiten. ber die Geschichte der Stadt erfährt man etwas im Mariager Museum, und ein Zeuge aus alter Zeit ist die beeindruckende Klosterkirche.