Das Hohøj Grabhügel

1 Km. östlich von Mariager befindet sich 'Hohøj', - ein Hünengrab aus der Bronzezeit. Es ist etwa 12 M hoch und der Durchmesser ist etwa 72 m, und somit ist es das grösste Hünengrab in Skandinavien.Weil es sich auf einem der höchsten Hügel Jütlands befindet, hat man von oben eine schöne Aussicht auf den Fjord und die umliegende Landschaft.
Im Roten Haus erzählt eine Planchenausstellung ausführlich die Geschichte der historischen Stätte.

Bei Hohøj haben im Laufe der Zeit zahlreiche Wettbewerbe und Treffen stattgefunden und die Namen der dänischen Dichter St. St. Blicher und Nis Petersen sind damit verbunden. Im Jahre 1997 wurde von den Archaeologen im Hohøj gegraben. Der prähistorische Grabhügel Hohøj hat seinen festen Platz in der dänischen Geschichte. Hier fanden im Laufe der Zeit unzählige Treffen, Wettkämpfe und Versammlungen statt.

Oben angekommen werden Sie verstehen, dass Hohøj besonders bei klarer Sicht ein ausgesprochen beliebtes Ausflugsziel ist. Spezialbrochure ist im Turistbureau erhältlich.

Teilen Sie diese Seite

Aktualisiert von

VisitMariagerFjord visit@mariagerfjord.dk
 

Kontakt

Adresse

Hohøj Skovvej 9
9550 Mariager

Fakten

  • Einrichtungen

    • Parkplatz für Busse
  • Klassifikation

    • Sankt Hannes Kreuz

Anreise

Hier Geokoordinaten ansehen

Longitude : 10.000653
Latitude : 56.644599